ARTISTS    EVENTS    NEWSBLOG    AUDIO/VIDEO    ASSOCIATIONS    CATALOGUE    ABOUT




EN | DE


Die Ausstellung Swimming Pool – Troubled Waters handelt von Klischeebildern und Ausgrenzungen, sie schöpft aus einer Vielzahl von Assoziationen rund um das Thema „Swimmingpool“ und den vielfältigen und nachhaltigen Eintrübungen, die Wasser und unsere Beziehung zu Wasser erfährt. So nimmt die Ausstellung die unter anderem durch aktuelle Migrationsbewegungen hervorgerufene notwendige Diskussion um Klassenschranken und Ausgrenzungsmechanismen in Europa und global ins Visier. Filmgeschichtliche Referenzen, aktuelle künstlerische Arbeiten und ein der Recherche gewidmeter partizipativer Leseraum des C& Center of Unfinished Business versuchen, dem allmählichen Einsickern der Frage nach Ein- und Ausschlüssen in das Bewusstsein der Wohlstandsgesellschaft auf den Grund zu gehen.

Ausgangspunkt der Ausstellung ist das Film-Remake A Bigger Splash von 2015, das auf den Klassiker La Piscine (Der Swimmingpool) von Jacques Deray zurückgeht. Luca Guadagnino hat damit einen regelrechten Antifilm geschaffen und den sinnlich-eleganten Vorgänger von 1969 gegen den Strich gebürstet. Während La Piscine alle gesellschaftlichen Konfliktfelder nur am Rande streift, sind in A Bigger Splash im Hintergrund wie beiläufig Geflüchtete eingeblendet und am Ende fatal in die Handlung eingewoben: Wenn es im Film entscheidend darum geht, einen Mord im Pool aufzuklären, sind die Protagonist*innen sich darüber einig, diese für die Tat verantwortlich zu machen. Der Titel des Films spielt zudem auf David Hockneys A Bigger Splash von 1967 an. Dieser ikonischen Darstellung hedonistischer, queerer, kalifornischer Lebenslust steht das Wissen um akuten Wassermangel und Wasserverschmutzung gegenüber.

Der Swimmingpool als unbeschwertes Zeichen von Wohlstand und entsprechende Klischee- und Wunschbilder werden in der Ausstellung nachhaltig eingetrübt.


PDF


CURATOR
Valeria Schulte-Fischedick
ASSISTANCE
Gustav Elgin / Carola Uehlken
OPENING HOURS
6th of August – 15th of September
Tue—Sunday 
2—7 pm
Kottbusser Str. 10, 10999 Berlin

OPENING HOURS
Tue—Sunday
2—7 pm
Kottbusser Str. 10,  10999 Berlin

CURATOR
Valeria Schulte-Fischedick

ASSISTANCE
Gustav Elgin / Carola Uehlken

Impressum
Kontakt
︎︎︎︎